Schande

Lehrerin Claudia lebt in Scheidung von ihrem Mann, dem Architekten Hubertus. Sie ist glücklich, dass sie in dem Zahntechniker Josch einen zuverlässigeren Partner gefunden hat. Als Claudia einen Hinweis auf einen sexuellen Missbrauch ihrer Tochter findet, verdächtigt sie sofort ihren Ex-Mann Hubertus, der mit ihrer jüngeren Schwester Petronella liiert ist. Dieser ist jedoch unschuldig und sucht seinerseits nach dem wirklichen Täter. Die Familie droht an Missverständnissen, falschen Beschuldigungen und an der Angst vor der Wahrheit zu zerbrechen.

Produktionsdaten

Name

Schande

Regie

Claudia Prietzel

Jahr

1999

Produzent

Thomas Eckelkamp