POLIZEIRUF 110 MAGDEBURG - Endstation

Marko - ein Pflegekind - fällt mitten auf der Straße tot um. Am Körper des Jungen findet die Rechtsmedizin Spuren, die eindeutig auf körperliche Misshandlung hinweisen. Die bisher vom Jugendamt geschätzte und als zuverlässig eingeordnete Familie Schilchow gerät in den Focus der Ermittlungen von Brasch und Köhler. Die Situation innerhalb der Familie scheint bei näherem Hinsehen nicht so harmonisch, wie vom Jugendamt geschildert.

Bei ihren Ermittlungen stoßen Brasch und Köhler darauf, dass es in letzter Zeit in der Nähe des Tatortes vermehrt Einbrüche gab. Als die Kommissare den Hehler finden, der die geklaute Ware aus den Einbrüchen weiterverkauft, müssen die Kommissare ihren bisherigen Ermittlungsansatz komplett neu überdenken...

 

Produktionsdaten

Regie

Matthias Tiefenbacher

Buch

Stefan Rogall

Kamera

Hanno Lentz

Darsteller

Claudia Michelsen, Matthias Matschke, Felix Vörtler, Steve Windolf, Vincent Redetzki, Ronald Kukulies, Joshio Oenicke u.a.

Produktion

Iris Kiefer, Ilka Förster

Redaktion

Wolfgang Voigt, Melanie Brozeit (MDR)

Erstausstrahlung

29.05.2016, 20:15 Uhr